Zum Inhalt springen

Sommertage18

// Sommertage Cap Wörth 2018

Freizeit für Studierende, Akademiker und Familien

Ort: Cap Wörth / Velden am Wörthersee

Datum: Sa 18 - Sa 25. Aug 2018

Infofolder zum Download


Das diesjährige Thema:

EWIGE HOFFNUNG. LEBEN IM HEUTE

Christen sind, so sagen manche, Bürger zweier Welten. Wir leben im Heute, in dieser Welt. Und doch - wir sind das Volk Gottes mit einer ewigen Heimat im Himmel. Hier und jetzt leben wir in einer Welt, die sich von Jahr zu Jahr schneller verändert. Selbst weit entfernte Konflikte und Kriege wirken sich direkt auf uns aus. Flüchtlinge und Migranten stehen vor unserer Tür. Unsere Heimat ändert sich. Wo bleibt unsere Identität? Was hat Bestand?

Als Christen haben wir die Perspektive der Ewigkeit: Wir haben eine unzerstörbare Heimat und eine Fülle unvergänglicher Identitäten. In seinem ersten Brief sagt Petrus: Ihr seid das von Gott erwählte Volk, eine königliche Priesterschaft, eine heilige Nation. Auf diesen Sommertagen wollen wir anhand des 1. Petrusbriefes über diese Spannung zwischen unserem Heute und der Ewigkeit nachdenken.



// Referenten

Unsere Vortragenden Ewald und Constanze Ring legen den 1.Petrusbrief für uns aus.

//Ewald und Constanze Ring

Ewald wurde in Knittelfeld in der Steiermark geboren. Er studierte Anglistik und Deutsche Philologie in Graz und Manchester. Von 2002 bis 2008 war er Reisesekretär der ÖSM in Wien. Danach absolvierte er ein Studium der Theologie am Gordon-Conwell Theological Seminary in den USA. Seit 2011 ist er Pastor der Evangeliumsgemeinde in Wien.

Constanze kommt aus Lüdenscheid (Deutschland). Nach ihrem Sozialpädagogik-Studium ging sie ein halbes Jahr nach Graz. Dort lernte sie Ewald kennen, weshalb aus dem halben Jahr Österreich inzwischen 18 geworden sind. Ewald und Constanze haben beide eine Leidenschaft für die Auslegung des Wortes Gottes. Sie engagieren sich im Rahmen von Langham Österreich und legen uns an den Vormittagen den 1. Petrusbrief aus. Sie haben drei Kinder im Alter von 7 bis 12 Jahren.

// Dr. Christian Hofreiter

ist seit 2015 geschätzter Referent. Er ist Leiter des Zacharias Instituts für Wissenschaft, Kultur und Glaube und wissenschaftlicher Mitarbeiter am Oxford Centre for Christian Apologetics. Auch diese Jahr ist er wieder samt Familie mit uns und bringt sich in gewohnter Art mit Vorträgen, Seminaren und Reflexionsgruppen ein.

// Seminare

Wie jedes Jahr gibt es vielfältige Seminare zu aktuellen und wichtigen Themen:

// Körperliche und geistliche Fitness

mit Christian Pichler
Körper, Psyche und unser geistliches Leben sind untrennbar. "Du sollst den Herrn deinen Gott lieben, mit ganzem Herzen, mit ganzer Seele und mit ganzem Verstand." (Mt 22:37) Geht es uns körperlich schlecht, so ist meist auch unser geistliches Leben beeinträchtigt. Umgekehrt wirkt sich unser geistliches Leben auf psychische und physische Gesundheit aus. Wie können wir ganzheitlich fit bleiben? Fit sein, um Gott mit ganzem Herzen und ganzer Kraft zu dienen. Neben einem kurzen theoretischen Teil soll es in diesem Seminar vor allem viele praktische Tipps für den Alltag geben.

// Wie kann man für den Glauben argumentieren, wenn unsere Gesellschaft das Denken verlernt hat?

mit Christian Hofreiter
Auseinandersetzung mit dem Weltbild einer prämodernen, modernen und postmodernen Gesellschaft. Welche Risiken und Chancen gibt es für uns Christen in den Gesprächen? (Genauere Beschreibung folgt noch.)

// (Evangelistisches) Christsein im Beruf (angefragt)

mit Adelheid Graf
Wir möchten gerne, dass auch unsere Arbeitskollegen Jesus kennenlernen. Kann/darf ich am Arbeitsplatz darüber reden? Welche Einstiegsmöglichkeiten gibt es?

// Leben in der Verantwortung für die Schöpfung

mit Dietrich Waldmann
Viele kennen den Ausspruch: "Wir gehen mit unserer Welt so um, als hätten wir eine Zweite im Kofferraum". Obwohl er mehr als 40 Jahre alt ist, haben wir nichts daraus gelernt! Heute entspricht unser durchschnittlicher Energie- und Ressourcenverbrauch in Österreich der dreifachen Menge dessen, was unsere Erde liefern kann.

Themen: Weißt du, wie groß dein Ökologischer Fußabdruck ist? Was ist Wohlstand? Energie- und Ressourcenverbrauch, Konsumverhalten, Mobilität, 2000W-Gesellschaft, Futuro statt Euro, Folgen von Besitz. Was jeder dazu beitragen kann: Praktische Beispiele, Erfahrungsaustausch, Ermutigung

// Die islamische Welt im Wandel

mit Magdalena Paulus
Beschreibung folgt bald.

Weitere Seminare in Vorbereitung.

// Kinder und Teenager

// KLEINKINDER (0-3 Jahre)

KLEINKINDER (0-3 Jahre) werden an den Vormittagen während des Seminarprogramms betreut. Bitte bringt ausreichend Spielsachen und eine Spieldecke für die Kleinen mit.

// KINDER VON 3-6 und KINDER VON 7-11

Für die KINDER VON 3-6 und VON 7-11 gibt es zwei altersgerechten Gruppen welche von Magdalena Eyl und ihrem Team betreut werden.

// +12 GENERATION

Monika Wallerberger und Stefan Zagler sammeln die +12 GENERATION um sich. Abwechslungsreiche Outdoorspiele und kreative Inputs sind das Markenzeichen.

// Weitere Angebote

FREIZEIT ist groß geschrieben in dieser Woche: Für Beachvolleyball, Wassersport, Mountainbiken, Chillen u.v.m. bietet das weitläufige Areal ideale Voraussetzungen. Es gibt weiters die Möglichkeit  in der wunderbaren Umgebung zu wandern oder Klagenfurt und Villach zu besuchen.

Die Lounge hat sich zum beliebten Begegnungspunkt am Abend entwickelt und kleine Snacks und Getränke versüßen die Gespräche.

Der Büchertisch hält neben seinem gewohnt breiten Sortiment, für Klein und Groß etwas zum Schmökern, Staunen und Nachdenken bereit.

Der Spezialabend ist immer etwas Besonders - lasst Euch überraschen!

// Preise 2018

Preis inklusive Vollpension, Begrüßungsüberraschung, Workshops, Kinderbetreuung, sportliche Aktivitäten, ...

Das 4. Kind einer Familie ist frei (ausgenommen Seminargebühr).

Die Zimmerzuteilung erfolgt in der Reihenfolge der verbindlichen Anmeldungen im Haupt- bzw. Seehaus. First come, first served!

Patenschaft für Studenten - Jeder, der sich anmeldet, kann 50,- Euro zusätzlich zweckwidmen, um einen Studenten zu unterstützen.

VollpensionSeminargebühr
Erwachsene ab 18 J.€ 370,-€ 50,-
Jugendliche 13-17 J.€ 295,-€ 35,-
Kinder 8-12 J.€ 265,-€ 35,-
Kinder 3-7 J.€ 215,-€ 35,-
Kinder bis 3 J.€ -,-€ 35,-
Studenten€ 295,-€ 35,-

 

// Stornobedingungen

Tage vor der AnkunftStornokosten
bis zum 42. Tagkeine Kosten
vom 41. bis 30. Tag10% des Preises
vom 29. bis 21. Tag30% des Preises
vom 20. bis 15. Tag50% des Preises
vom 14. bis 08. Tag70% des Preises
ab dem 07. Tag100% des Preises

// Anmeldung Online

Bereits getätigte Voranmeldungen und Anmeldungen gelten erst, wenn eine Anzahlung von € 50,- pro Erwachsenem, € 35,- pro Student, Jugendlichen bzw. pro Kind, auf dem Konto der ÖSM eingelangt ist:

Empfängername: OESM - Christen an der Uni
IBAN: AT68 1100 0029 5429 2500
Verwendungszweck: Sommertage 2018 Cap Woerth
Anmeldeschluss ist der 15. Juni 2017.

Es besteht außerdem wieder die Möglichkeit einen Studenten zu unterstützen und eine Patenschaft mit € 50,- pro Student zu übernehmen!

 

Die Anmeldung findet sich hier.

 

Info für alle Teilnehmer 2017, die letztes Jahr eine Reservierung vorgenommen haben:
Wir bitten Euch um eine verbindliche Anmeldung über die Homepage bis 31.03.2018. Wie immer ist die Anmeldung erst wirksam mit der Einzahlung der Seminargebühr, sonst verfällt die Reservierung. Selbstverständlich könnt Ihr Euch auch danach noch bis zum 15. Juni anmelden; aber natürlich nur, solange noch Plätze frei sind.

// Anreise

// Ansprechperson

Elfi Frena - Salzburg (Anmeldungen)
elfi.frena@gmail.com, 0664 222 49 57

Magdalena & Eberhard Paulus - Götzis
ma.pau@icloud.com, 00 43 699 15 06 45 02
ebpaulus@icloud.com, 00 43 664 85 300 57

Christian Pichler - Saalfelden
christian.pichler@oesm.at, 0650 4104081

// Programm

Details folgen in Kürze.

// Zitate

Ihr aber seid ein auserwähltes Geschlecht, ein königliches Priestertum, ein heiliges Volk, ein Volk des Eigentums, damit ihr die Tugenden dessen verkündet, der euch aus der Finsternis berufen hat zu seinem wunderbaren Licht.

Die Bibel, 1. Petrusbrief 2:9